Geld verdienen als Reinigungskraft: So geht's mit Book A Tiger

Screenshot Book a Tiger: Als Reinigungskraft Geld verdienen
Screenshot: www.bookatiger.com/
  • Book a Tiger: Ein Online-Vermittlungsportal für Reinigungskräfte
  • Wer bei Book a Tiger mit Putzen Geld verdienen möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen
  • Der Verdienst ist regional unterschiedlich - bis zu 16,60 Euro pro Stunde sind möglich

Geld verdienen als Reinigungskraft bei Book A Tiger

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie sich von einem Unternehmen oder Privathaushalt einstellen lassen mussten, um so als Reinigungskraft Geld zu verdienen. Denn in Zeiten, in denen sich immer mehr online abwickeln lässt, liegt es mehr als nahe, dass das etwas angestaubte Image des Putzhilfe-Jobs eine digitale Modifikation durchläuft.

Beispielsweise auf der Internet-Plattform Book a Tiger können Sie als selbstständige Putzkraft völlig legal einen Nebenverdienst erzielen, der den Angaben von Book a Tiger zufolge weit über dem Mindestlohn-Niveau liegt.

Book a Tiger – dieses Startup passt genau in die Zeit

In unserer heutigen Zeit, die einerseits von wachsenden Anforderungen im Beruf und andererseits von intensiv ausgelebten Freizeitaktivitäten geprägt ist, stellt der Haushalt für viele nur noch eine lästige Pflichtaufgabe dar. Immer mehr Menschen wünschen sich Entlastung im Haushalt und für viele ist eine solche Unterstützung sogar zur Notwendigkeit geworden.

Genau darauf beruht das Konzept von Book a Tiger: Das Unternehmen hat sich auf die Online-Vermittlung von selbstständig tätigen Haushaltshilfen spezialisiert. Die Unternehmensgeschichte von Book a Tiger ist noch nicht lang: 2014 in Berlin gegründet, vermittelt das Startup Reinigungskräfte an Privatpersonen in mehreren deutschen Städten. An der Gründung beteiligt waren die Gründer von Lieferheld, einem erfolgreichen Heimlieferservice für Lebensmittel. Das Jungunternehmen expandiert und weitet seinen deutschlandweiten Service neben den Großstädten inzwischen auch auf immer mehr mittelgroße und kleinere Städte aus; sogar in Österreich und der Schweiz hat Book a Tiger mittlerweile Fuß gefasst.

Da es sich um eine Online-Plattform handelt, erfolgt auch die Buchung der Reinigungskraft online: Entweder über die Webseite oder über die App.

So funktioniert das Geld verdienen mit Book a Tiger

Wenn Sie Interesse daran haben, mit dem Putzen von Räumlichkeiten Geld zu verdienen und außerdem gerne mit Menschen in Kontakt treten, können Sie sich bei Book a Tiger im Internet als Reinigungskraft anmelden. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, für die Anmeldung die von Book a Tiger speziell für Reinigungskräfte konzipierte App BE A TIGER zu verwenden.

Sobald bei Book a Tiger ein Auftrag in Ihrer Nähe eingeht, werden Sie per SMS oder über die App kontaktiert. Dabei kann es sich sowohl um einen einmaligen als auch um einen regelmäßigen Reinigungsauftrag bei einem Kunden handeln. Im günstigsten Fall besteht also Aussicht auf einen regelmäßigen Nebenverdienst.

Die Tätigkeit bei Book a Tiger erfolgt, wie bereits schon erwähnt, ausschließlich auf selbstständiger Basis, wobei die Reinigungskräfte ihren Einsatzort selbst bestimmen und ihre Arbeitszeit frei einteilen können. Das bedeutet für Sie, dass Sie niemals dazu gezwungen werden, einen Auftrag anzunehmen. Sollten zum Beispiel der Einsatzort oder die Uhrzeiten für Sie ungünstig sein, dürfen Sie ruhig ablehnen – Sie müssen sich wegen eines abgelehnten Auftrags nicht bei Book a Tiger rechtfertigen. In diesem Fall wird der Auftrag einfach an eine andere Reinigungskraft vermittelt.

Stellenangebot für Reinigungskräfte von Book a Tiger: Aushang an einer Ampel

Auch so können Sie auf Stellenangebote für Reinigungskräfte von Book a Tiger treffen: Hier war es ein Zettel an einer Ampel, mit dem Mitarbeiter gesucht wurden (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Welche Voraussetzungen muss ein "Tiger" mitbringen?

Wer bei Book a Tiger als Reinigungskraft Geld verdienen möchte, muss bestimmte persönliche und fachliche Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Da Sie auf selbstständiger Basis in den Räumen der Kunden tätig sind, ist unverzichtbar, dass Sie einen Gewerbeschein haben sowie auf ein polizeiliches Führungszeugnis zurückgreifen können.

Book a Tiger wirbt bei seinen Kunden mit ausgewählten, qualifizierten Reinigungskräften. Es liegt also nahe, dass Sie bereits vor Ihrem ersten Putzauftrag entsprechendes Know How über Putzmittel und Materialien besitzen sollten - bei Book a Tiger ist vorgesehen, dass Sie Ihre Kenntnisse und Ihre Arbeitsweise in Form eines "Probeputzens" unter Beweis stellen.

Nachdem Sie sich als Reinigungskraft auf der Online-Plattform angemeldet haben, werden Sie von Book a Tiger zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Sofern dieser erste Eindruck, den Sie hinterlassen, positiv ist, bekommen Sie die Einladung zur Probereinigung. Wenn Sie diese zufriedenstellend absolviert haben und zusätzlich die Formvorschriften (Gewerbeschein und Führungszeugnis) erfüllen, steht Ihrer Tätigkeit als "Tiger" nichts mehr im Weg - Sie können Ihren ersten Putzauftrag annehmen.

Zur Qualitätskontrolle erhalten die Kunden nach jeder Reinigung ein Formular, in dem sie den von Ihnen gemachten Job bewerten und angeben, ob und wie zufrieden sie mit der Erledigung des Auftrags sind. Je besser die Kundenbewertungen, desto positiver wird voraussichtlich Ihre Auftragslage sein – so können Sie die Höhe Ihres Zusatzverdienstes aktiv beeinflussen.

Wie viel verdient man als "Tiger"?

Die Vergütung für eine Reinigungskraft bei Book a Tiger beträgt, abhängig von der Stadt, zwischen 12 und 16,60 Euro pro Stunde. Der Verdienst liegt damit deutlich über dem Mindestlohn, allerdings handelt es sich, wie eingangs beschrieben, nicht um eine angestellte, sondern um eine selbstständige Tätigkeit. Zu diesem Stundenverdienst kommt gegebenenfalls noch das Trinkgeld zufriedener Kunden hinzu. Die Reinigungsmittel und Putzutensilien werden vom Kunden bereitgestellt – Sie müssen also kein Geld in diese Materialien investieren.

Auf der Webseite von Book a Tiger können Sie unter dem Unterpunkt "Karriere" herausfinden, in welchen Städten zur Zeit Reinigungskräfte gesucht werden, wie hoch jeweils der Verdienst ist und wie viel Berufserfahrung verlangt wird, wobei hier zwischen Entry-level (wenig Erfahrung) und Experienced (erfahren) unterschieden wird.

Es fällt ins Auge, dass die Vergütung pro Stunde zwischen den Städten variiert. Der Grund liegt in den regional unterschiedlich hohen Lebenshaltungskosten: Während in teuren Städten wie München und Frankfurt der Höchstsatz von 16,60 Euro pro Stunde bezahlt wird, liegt die Vergütung zum Beispiel in Duisburg und Leipzig nur bei 12 Euro in der Stunde. Dazwischen finden sich (unter anderem in Köln und Dortmund) Angebote mit 15 Euro in der Stunde; mit 13,50 Euro sind beispielsweise Mannheim und Kiel dabei.

Zusätzlich sollten Sie berücksichtigen, dass in diesen Stundensätzen ein eventuelles Trinkgeld, das Sie erhalten, nicht eingerechnet ist – Ihr tatsächlicher Verdienst könnte demnach noch höher liegen.

Und wie sieht es mit der Haftung im Schadensfall aus? Diesbezüglich müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn bei Book a Tiger sind Sie, auch als selbstständige Reinigungskraft, gegen Schäden beim Kunden mit bis zu drei Millionen Euro je Schadensfall versichert.

Fazit zum Nebenverdienst als Tiger

Geld verdienen bei Book a Tiger ist sicher mit einigen Anforderungen verbunden. Dafür haben Sie als Reinigungskraft jedoch die Garantie, Ihre Tätigkeit legal und versichert auszuüben. Und das für einen Verdienstniveau, das deutlich über dem Mindestlohn liegt.

Aber auch auf anderen Online-Vermittlungsplattformen für Reinigungskräfte lässt sich Geld verdienen – lesen Sie hierzu mehr in unserem Artikel Geld verdienen als Reinigungskraft: Vier neue Vermittlungsportale, die Sie kennen sollten

Wer mehr erfahren möchte, besucht am besten die Webseite von Book a Tiger

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjobs bei Rewe, Edeka, Lidl, Aldi & Co: Geld verdienen im Supermarkt

Nebenjobs bei Rewe, Edeka, Lidl, Aldi & Co: So geht Geld verdienen im Supermarkt

Auch bei Ihnen in der Nähe lässt sich mit Auspacken, Regale einräumen, Kassieren oder Bedienen nebenbei Geld verdienen


Betreut.de: Geld verdienen als Hundesitter, Babysitter, Tagesmutter etc.

Steffen Zoller Geld verdienen als Babysitter, Hundesitter, Tagesmutter etc.: Interview mit Betreut.de

Nebenbei Geld verdienen als Alltagshelfer: Wir sprachen mit Steffen Zoller, Gründer und Geschäftsführer von Betreut.de.


Nebenbei Geld verdienen: 13 Möglichkeiten

Nebenbei Geld verdienen – so geht’s: 13 effektive Möglichkeiten

Wir haben uns verschiedene Möglichkeiten und Jobs angeschaut, mit denen sich nebenbei Geld verdienen lässt.


Geld verdienen mit Online-Umfragen
Geld verdienen mit Online-Umfragen

Geld verdienen mit Online-Umfragen oder als Produkttester

Wir haben für Sie etablierte und seriöse Anbieter recherchiert.

Apps für den Nebenjob
Geld verdienen mit dem Handy: Apps, die jeder Nebenjobber kennen sollte
Unsere Redaktion im Gespräch mit:

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail