Positiv denken heißt positiv handeln

Positiv denken
Foto: © Nerlich Images - Fotolia.com

Wer positiv denkt, der handelt auch so – leider wird dies immer noch zu sehr unterschätzt.

Selbst, wenn Sie eigentlich gar nicht in positiver Stimmung sind: Haben Sie schon einmal versucht zu pfeifen und gleichzeitig düsteren Gedanken nachzuhängen? Das funktioniert nicht. Und das hat einen einfachen Grund: Unsere Stimmung beeinflusst unsere Handlungen und damit auch vieles von dem, was uns scheinbar ohne unser Zutun passiert. Im Umkehrschluss heißt das: Vor dem Hintergrund der persönliche Grundeinstellung ist eine aktives Einflussnahme auf das Geschehen möglich.

Und damit können Sie also Ihren persönlichen Erfolg (oder Misserfolg) direkt herbeiführen. Ein guter Gedanke – und positiv zu denken und zu handeln können Sie lernen. Und das – so profan das klingen mag – beginnt bereits in der Gestaltung Ihres persönlichen Tagesablaufes.

Start in den Tag

Je besser Sie in den Tag starten, desto erfolgreicher wird dieser Tag für Sie sein.

  • Vermeiden Sie einen schlechten Start und steigen Sie nicht schon am frühen Morgen mit dem falschen Bein aus dem Bett. Schlechte Laune ist kein Schicksal – Sie haben Einfluss darauf!
     
  • Vermeiden Sie hastiges Aufstehen und vor allen Dingen zu wenig Schlaf. Gönnen Sie sich stattdessen ein entspanntes Aufwachen.
     
  • Wenn es die Zeit erlaubt, tun Sie bereits am frühen Morgen etwas für Ihre Fitness und joggen Sie zum Beispiel um den Block oder schwingen Sie sich aufs Fahrrad. Sie werden erstaunt sein, wie fit Sie danach sind.
     
  • Nehmen Sie sich Zeit für ein kleines Frühstück und vermeiden Sie es, zwischen Tür und Angel eine hastigen Schluck aus der Kaffeetasse zu nehmen, während Sie mit einem Fuß bereits so gut wie aus der Tür sind.
     
  • Fahren Sie nicht gehetzt und auf den letzten Drücker zur Arbeit. Planen Sie ausreichend Zeit für die Fahrt ein, so dass auch ein kleiner Stau Sie nicht aus der Ruhe bringen könnte.
     
  • Nehmen Sie sich für jeden Tag etwas vor, das Ihnen Spaß macht

Positiv in den Arbeitstag

Nachdem Sie – ohne Stress und Zeitdruck – im Büro eingetroffen sind, beginnen Sie auch dort den Tag so positiv wie möglich. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Tagesplanung und Tagesziele.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Morgen in den Kalender und auf Ihren Tagesplan zu schauen, um auf den Tag vorbereitet zu sein.

Planen Sie Ihren Arbeitstag – am besten bereits am Vorabend – um unliebsame Überraschungen zu vermeiden. Sortieren Sie Ihre Tagesziele am Morgen gegebenenfalls neu.

Arbeiten Sie nun Ihre Aufgaben gemäß ihrer Prioritäten nach und nach ab.

Feierabend: Den Tag positiv beschließen

Bringen Sie den Tag ebenso ausgeglichen zu Ende, wie Sie ihn begonnen haben. Seien Sie darauf bedacht, den Tag mit positiven Gedanken zu beschließen.

Auch wenn Ihr Arbeitstag ausgefüllt war mit Terminen und Projekten, sollten Sie Ihren Arbeitsplatz nicht überstürzt verlassen und nach Hause hetzen. Überlegen Sie, was wirklich an diesem Tag noch erledigt muss und versuchen Sie lieber, solche Aufgaben, die sich verschieben lassen, auf den kommenden Tag oder die kommenden Tage zu verlegen.

  • Kleine Aufgaben sollten Sie jedoch noch am selben Tag erledigen. Falls noch nicht gesehen, sichten Sie Ihre Tagespost und Ihre Wiedervorlage. Denn unerledigte Dinge, die Sie auf den nächsten Tag verschieben, führen am nächsten Tag zu unnötigem Stress.
     
  • Erstellen Sie einen Tagesplan für den kommenden Tag. Auf diese Weise vermeiden Sie es, dass Ihre Gedanken auch am Feierabend ständig darum kreisen, was am nächsten Tag auf Sie zukommen könnte. Sie können den hinter Ihnen liegenden Tag wesentlich entspannter beenden, wenn Sie bereits feste Vorsätze für den nächsten haben.
     
  • Lassen Sie den Tag Revue passieren und machen Sie sich klar, was Sie heute alles erreicht haben und inwiefern Sie Ihren Zielen wieder ein wenig näher gekommen sind.
     
  • Freuen Sie sich auf Ihren Feierabend und überlegen Sie sich, wie Sie ihn verbringen möchten. Nehmen Sie sich etwas vor, worauf Sie sich freuen. Aber lassen Sie einen Feierabend nach Möglichkeit nicht so einfach vorbei ziehen ohne ihn genossen zu haben. Genießen Sie bewusst, um positive Kraft für den Alltag und Ihre Aufgaben zu schöpfen.
     
  • Gehen Sie mal wieder ins Theater oder Kino oder Essen und nehmen Sie sich Zeit für Familie, Freunde oder Sport. Ganz gleich, was Sie unternehmen. Hauptsache, Sie tun es ganz bewusst und weil es Ihnen Freude bereitet. Genießen Sie Ihre Freizeit. Insbesondere dann, wenn diese ohnehin knapp bemessen ist. Aber bei allen Versuchen, sich zu entspannen, sollten Sie "Freizeitstress" vermeiden und sich in Ihrer Freizeit nicht zu viel vornehmen.
Das könnte Sie auch interessieren

Sicheres Auftreten

Sicheres Auftreten

Springen Sie über Ihren eigenen Schatten


Nebenjobs beim Fernsehen

Nachgefragt bei Endemol Deutschland GmbH

Nebenjobs beim Fernsehen - Frau Forsmann von der Endemol Deutschland GmbH erklärte uns in einem ausführlichen und interessanten Gespräch, ob und wie ein Nebenjob bei Film und TV möglich ist.


Nebenjob bei der Deutschen Bahn

Nebenjob bei der Deutschen Bahn

Zugbegleiter als Nebenjob? Häufig werden wir nach den Möglichkeiten gefragt, bei der Deutschen Bahn eine Nebentätigkeit auszuüben. Wir haben diese Frage an die Deutsche Bahn weitergegeben und lesenswerte Infos bekommen.


Nebenjob finden: Ein Service der Nebenjob-Zentrale

Ein Service der Nebenjob-Zentrale

Finden Sie Ihren Nebenjob: Nutzen Sie ganz einfach unseren kostenlosen Service.

Home-Office
Beliebte Themen zum Home-Office
Die Tücken des Home-Office

Die Tücken des Home-Office

Kühlschrankfallen, Outfit, Büroschlaf etc.


Haushalt, Kinder und das Home-Office

Haushalt, Kinder und das Home-Office

Oft ein Drahtseilakt, alles zu koordinieren.


Home-Office und Steuern

Home-Office und Steuern

PC, Arbeitszimmer, Bewirtungskosten absetzen



Nebenjob als "Streetspotr"
Streetspotr

Wie Sie jetzt mit Ihrem Handy laufend Geld verdienen können

Werner HoierWir sprachen mit Werner Hoier, einem der beiden Geschäftsführer der Streetspotr GmbH & Co. KG


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail