Nebenjob als On-Board Kurier: Quer durch die Welt in wenigen Stunden

Nebenjob als On-Board Kurier
Foto: © Maridav - Fotolia.com

Als Notfallkurier übernehmen Sie die kritischen Fälle: Bei diesem Job zählt jede Minute

Ob Kurierfahrer, Fahrradkurier, Pizzakurier etc. – der Nebenjob als „gewöhnlicher“ Kurier zählt zu den Einsatzgebieten, die wohl jedem Jobsuchenden hinlänglich bekannt sind. Eine sehr spezielle und dabei ziemlich abenteuerliche Variante des Jobs ist die als On-Board Kurier – kurz auch „OBC“.

Tagesausflug nach Moskau oder 20.000 Kilometer in 48 Stunden zurücklegen: Für den Notfall-Kurier normales Tagesgeschäft

Im Zeitalter der Globalisierung ist der Geschäftsbereich Kurierdienst ein internationales Geschäft. Sendungen werden nicht nur innerhalb einer Stadt, einer Region oder auch eines Landes befördert, sondern oft genug auch innerhalb von Europa oder gar weltweit. Und auch für solches Langstrecken-Transportgut gibt es regelmäßig Notfälle, in denen eine „nur“ zügige Zustellung der Sendung nicht ausreicht. In diesen hocheiligen Fällen, wenn bei der Auslieferung quasi jede Minute zählt, ist echte Expresslogistik gefragt. Solche Aufträge werden in der Regel von On-Board Kurieren ausgeführt, die in jedem größeren Kurierunternehmen eingesetzt werden: Ein Nebenjob für echte Weltenbummler.

Persönliche Begleitung: Als On-Board Kurier transportieren Sie wichtige Sendungen als Passagier im Flugzeug

Der Zeitdruck, unter dem Notfall-Kuriere arbeiten, ist enorm – die gesamte Arbeitszeit ist ein einziger Wettlauf gegen die Zeit. Der Job ist auf Abruf: Die Nachricht, dass ein eiliger Kurierauftrag ansteht, bei dem man innerhalb von kürzester Zeit am Flughafen sein muss, kommt in der Regel völlig unerwartet.

Aus diesem Grund sind es überwiegend Studenten und manchmal auch Rentner, die sich nebenberuflich als On-Board Kurier betätigen – für eine Vollzeitbeschäftigung sind die Einsätze zu spontan und die Arbeitszeiten zu unregelmäßig. Absolute zeitliche Flexibilität zählt also zu den Grundvoraussetzungen bei diesem Nebenjob.

Die Lieferung, die der OBC übernimmt, ist in der Regel relativ handlich – es kommt sogar vor, dass sie ins Handgepäck passt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Original-Dokumente oder Verträge noch rechtzeitig zu Beginn einer Konferenz vor Ort eingetroffen sein müssen. Weitere Gründe für den Einsatz eines Notfall-Kuriers sind, wenn wichtige Bauteile oder Ersatzteile für teure Maschinen schnellstens ausgeliefert werden müssen oder bei medizinischen Notfällen überlebenswichtige Medikamente oder Blutkonserven transportiert werden müssen. Es ist auch schon vorgekommen, dass Luxusgüter so dringend beim Empfänger eintreffen sollten, dass ein On-Board Kurier die Auslieferung übernommen hat.

Welche Aufgaben übernehmen Sie als OBC?

Sie sind die persönliche Begleitung des Transportguts – das dient der Sicherheit und Schnelligkeit, denn Gepäckstücke mit fliegender Begleitperson haben immer Vorrang vor Gepäckstücken ohne Begleitung. Und obwohl Ihre Route bereits geplant (und auch gebucht) ist, gibt es vorm Abflug eine Menge für Sie zu tun: Am Flughafen besorgen Sie die Ausfuhrbescheinigung beim Zoll, anschließend stehen Check-In, Passkontrolle und Sicherheitskontrollen an. Sie lassen die Fracht nicht aus den Augen, bis sie sicher und pünktlich am Bestimmungsort angekommen ist. Dort sorgen Sie für die Verzollung und andere Formalitäten. Teilweise erwartet der Kunde Sie bereits am Flughafen, aber manchmal übernehmen Sie auch den Weitertransport bis zur endgültigen Auslieferung.

Sofort startklar, kompetent, belastbar und englischsprachig

Wie sich auch aus den Aufgaben als On-Board Kurier ersehen lässt, gehört zu diesem Nebenjob mehr, als sich einfach mal nur ins Flugzeug zu setzen. Sie tragen viel Verantwortung: Zuverlässigkeit, Kompetenz und Pünktlichkeit sind absolut unentbehrlich, um diesen Job übernehmen zu können. Die Kunden bezahlen viel Geld für diese Form der Notfalllogistik, entsprechend wichtig sind gute Umgangsformen und ein gepflegtes Äußeres.

Da Sie außerdem einen nicht unerheblichen Teil Ihrer Arbeitszeit im Ausland verbringen, sind Fremdsprachenkenntnisse wichtig: Fließendes Englisch ist Pflicht; wenn Sie noch weitere Fremdsprachen beherrschen, ist das immer gern gesehen. Zusätzlich werden Sie einen Reisepass und einen Führerschein benötigen.

Wie gesagt: Sie stehen die gesamte Zeit über unter Zeitdruck: Ohne ausreichende Belastbarkeit und Stressresistenz werden Sie in diesem Job nicht glücklich werden. Hierzu gehört auch, dass Sie unkompliziert, aufgeschlossen und keinesfalls schüchtern sind, denn Sie müssen viele Dinge ansprechen und regeln – und das flexibel und selbstständig in zum Teil auch unvorhersehbaren Situationen.

Und nicht zuletzt brauchen Sie aufgrund der äußerst flexiblen Auftragsvergabe die bereits angesprochene zeitliche Flexibilität: Sie müssen bereit sein, schnell einzuspringen und sofort zu starten. Wenn Sie in unmittelbarer Nähe eines Flughafens wohnen, ist das sicher ein großer Pluspunkt bei Ihrer Bewerbung.

Wo können Sie sich bewerben?

Wer jetzt denkt: „Super Nebenjob! Ich bin sofort dabei – wo kann ich mich anmelden?“, den müssen wir leider enttäuschen. Denn weil der Job als OBC gut bezahlt ist und viele Jobsuchende, insbesondere Studenten, diesen Job ausgesprochen faszinierend finden, sind Stellenangebote für On-Board Kuriere relativ selten.

Oft ist es so, dass eigene Mitarbeiter oder Kuriere, die bereits zuverlässig für das Unternehmen gearbeitet haben, von diesem Kurierdienst auf den Job als Notfall-Kurier angesprochen werden. Denn insbesondere für ein solch verantwortungsvolles Aufgabengebiebt setzt man gern Personen ein, deren Arbeitsweise und Persönlichkeit bereits gut bekannt sind.

Eine weitere Alternative bei der Jobsuche besteht darin, sich im Internet nach Unternehmen umzuschauen, die On-Board Kurierdienste anbieten und sich dort initiativ zu bewerben – beispielsweise SamedayLogistics oder die Kawo GmbH  zählen zu diesen Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Geld verdienen mit Online-Spielen

Geld verdienen mit Online-Spielen

Eigentlich mehr Fun als Job:
Bereits mehr als 10 Millionen nutzen kostenlose Spielplattformen im Internet - Just for Fun und manchmal auch, um um echtes Geld zu spielen.


Darf  Ihnen Ihr Arbeitgeber im Arbeitsvertrag verbieten, einen Nebenjob auszuüben?

Darf Ihnen Ihr Arbeitgeber im Arbeitsvertrag verbieten, einen Nebenjob auszuüben?

Ist ein solcher Passus im Arbeitsvertrag zulässig? Diese Frage wird uns oft gestellt - hier lesen Sie die Antwort.


Go! Express & Logistics

Nebenjob als Kurierfahrer

Bei der GO! Express & Logistics Hamburg AG gibt es von Zeit zu Zeit Nebenjobs für Kuriere, die beim Unternehmen im Angestelltenverhältnis beschäftigt sind - und eben nicht auf selbstständiger Basis unterwegs sind.


Nebenjob als Produkttester

Produkttester

Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen


Fahrzeugüberführer

Fahrzeugüberführer

Einer der begehrtesten Nebenjobs


Nebenjob als Werbemodel

Werbemodel

Es ist nicht so schwer, mit diesem Modeljob Geld zu verdienen


Nebenjob als Spieletester

Spieletester

Spiele testen und dabei Geld verdienen


Beliebte Recherchen
Nebenjobs am Wochenende

Nebenjobs am Wochenende

Für viele der ideale Zweitjob


Nebenjob als Statist

Die richtige Bewerbung

Auch für den Nebenjob gibt es Bewerbungsregeln


Nebenjob als Statist

Nebenjob als Statist

Mit Stagepool Einsätze als Statist finden


Geld verdienen mit Autowerbung

Geld verdienen mit Autowerbung

Gibt es diese Möglichkeit tatsächlich?



Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail