Nebenjob-News

In unserer Rubrik Nebenjob-News gibt es Woche für Woche in Kurzform Neuigkeiten zu den Themen Nebenjobs und im Internet Geld verdienen. Diesmal berichten wir über Lieferkurier.de, McDonalds, Amazon Trade-In, Streetspotr und Clickworker sowie News zur Minijob-Statistik.

Nebenbei Geld verdienen mit Lieferkurier.de, bei McDonalds, mit Amazon Trade-In, mit Mikrojobs sowie News zur Zahl der Minijobber

Screenshot Lieferkurier.de
Screenshot: Lieferkurier.de

Lieferkurier werden und nebenbei Geld verdienen

Dass sich als Kurier Geld verdienen lässt, ist für die meisten sicherlich nichts Neues mehr. Aber seit Mitte März das Startup Lieferkurier.de online ging, könnte es für Kuriere noch einfacher werden, Kunden zu finden. Lieferkurier wendet sich nicht nur an all diejenigen, die bereits professioneller Kurier sind, sondern auch an beispielsweise Schüler oder Studenten, die sich mit dem Fahrrad, Roller oder dem Pkw etwas Geld dazu verdienen möchten.

Das gerade gestartete Unternehmen schreibt auf seiner Website „Noch nie war es so einfach, Aufträge einzuholen!“ Nebenjobber und professionelle Kuriere gleichermaßen sollen bei Lieferkurier schnell und unkompliziert an passende Aufträge kommen, ohne dafür viel Aufwand betreiben zu müssen. Durch die spezielle Filterung der Aufträge nach Arbeitszeit, Umkreis und Fahrzeug nimmt Lieferkurier den Kurieren einiges an Arbeit ab: Auf diese Weise erhält der Fahrer nur die Aufträge, die 100%ig zu ihm passen.

Die Anmeldung als Kurier bei Lieferkurier ist erfreulicherweise kostenlos – lediglich für erfolgreich vermittelte Aufträge wird eine Provision berechnet. Der neue Kurierdienst startet nach und nach in verschiedenen Städten in Deutschland. Wer Lust auf einen Nebenjob oder Schülerjob hat und von Anfang an dabei sein will besucht am besten einmal die Website vom Lieferkurier:

Mehr Infos: Auf der Webseite von Lieferkurier.de

Nebenjob bei McDonalds als Warenverräumer

Nebenjob bei McDonalds

Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE

Diesen Aufsteller haben wir in einem McDonalds Restaurant bzw. bei McCafé entdeckt: Wer Lust darauf hatte, zwei Mal pro Woche bei der Verräumung von Ware zu helfen, konnte sich direkt an das Filialteam wenden.

In den Restaurants von McDonalds und bei McCafé lassen sich die verschiedensten Aufgaben ausüben und damit Geld verdienen – über diese Nebenjobs haben wir bereits vor langem und mehrfach berichtet. Die üblichen Einsatzgebiete für Aushilfen wie beispielsweise an der Kasse bzw. im Verkauf, am McDrive Counter, in der Küche oder im McCafé sind wahrscheinlich nicht nur uns hinlänglich bekannt. Vor einigen paar Tagen sind wir jedoch durch einen Zufall auf einen weiteren Nebenjob - oder besser gesagt - auf ein anderes Aufgabengebiet - bei McDonalds aufmerksam geworden: Wie auf unserem Foto gut zu sehen ist, lässt sich auch als Warenverräumer bei McDonalds nebenbei Geld verdienen. Wer sich für diesen Nebenjob interessiert, kann sich gegebenenfalls bei seinem nächsten Besuch in einem der Restaurants nach dieser Jobmöglichkeit erkundigen.

Mehr Infos: Nebenjob bei McDonalds Deutschland

Streetspotr und Clickworker kooperieren: Wird so das Geld verdienen demnächst noch einfacher?

Schnell mal eine kurze Beschreibung für ein Produkt auf dem Handy erstellen und mit diesem dann ein paar Euro verdienen - so oder so ähnlich könnte demnächst der ein oder andere Nebenjob bei den beiden kooperierenden Unternehmen aussehen.

Das Unternehmen Streetspotr ist vielen unserer Leser wahrscheinlich bereits bekannt: Hier lässt sich mit kleinen Aufgaben schnell einmal zwischendurch mit dem Handy Geld verdienen. Clickworker, einer der führenden Anbieter für Online-Crowdsourcing, bietet ebenfalls solche Mikrojobs an, allerdings nicht auf dem Handy. Nun starten beide Unternehmen eine Kooperation und bündeln damit ihre Crowdsourcing-Kapazitäten: Im Mittelpunkt  der Kooperation steht die koordinierte Zusammenführung von stationären und mobilen Crowdsourcing .

Welche Vorteile sich hierdurch für alle Streetspotr bzw. für die Clickworker im Hinblick auf Jobvielfalt und Bezahlung für die kleinen Jobs ergeben, wird sich sicher in naher Zukunft zeigen.

Mehr Infos: „Nebenjob“ als Streetspotr oder Clickworker: Nebenjob mit Mikrojobs

Amazon Trade-In: Gebrauchtes eintauschen gegen Amazon Gutschein

Neue Runde im Kampf um den Kunden:  Schon seit langem können wir dank der verschiedenen Online Ankauf Portale unsere gebrauchten Artikel schnell und bequem zum Festpreis über das Internet verkaufen und dabei ist es fast gleichgültig um welche Art von Artikel es sich handelt, den Sie zu Geld machen möchten. Mit einer ähnlichen Möglichkeit wartet auch der Online-Versandhändler Amazon auf.

Denn bei Amazon können Sie nicht nur sehr gut einkaufen, sondern auch gebrauchte Artikel aus dem Bereich Elektronik und Bücher gegen einen Amazon-Gutschein eintauschen. Es spielt übrigens keine Rolle, wo sie den Artikel ursprünglich gekauft haben – es muss kein Amazon-Einkauf gewesen sein. Zurzeit ist es möglich, Handys, Tablets, Bücher, DVDs & BluRays, Videospiele, Konsolen und Zubehör zu versilbern. Das Scannen und Tauschen lässt sich übrigens auch ganz bequem mit der Amazon-Mobile-App erledigen.

Mit dem Tausch der gebrauchten Artikel lässt sich zwar kein Bargeld verdienen, aber bei der Artikelvielfalt, die der Versandhändler im Angebot hat, dürfte es kein Problem darstellen, den erhaltenen Gutschein wieder gegen Ware einzutauschen.

Mehr Infos:
Direkt beim Trade-In Programm auf der Amazon-Webseite oder hier:
„Nebenjob“ mit Büchern, CDs, DVDs + Spielen

Auch nach der Erhöhung der Verdienstgrenze: Bei der Zahl der Minijobber ist alles beim Alten geblieben

Auch zwei Jahre nach Erhöhung der Verdienstgrenze von 400 auf 450 Euro ist die Zahl der Minijobber konstant geblieben. Wie aus dem jetzt veröffentlichten Quartalsbericht der Minijob-Zentrale hervorgeht, lag die Zahl  der Minijobber im vierten Quartal 2014 im gewerblichen Bereich bei rund 6,9 Millionen Beschäftigten. Die Gesamtzahl der geringfügig Beschäftigten in Deutschland einschließlich der die in Privathaushalten Beschäftigten sind lag am 31. Dezember 2014 bei 7,14 Millionen.

Wie dem Bericht weiterhin zu entnehmen ist, zahlen immer mehr Minijobber eigene Beiträge zur Rentenversicherung. Am 31. Dezember 2014 waren 16,8 Prozent der gewerblichen Minijobber rentenversicherungspflichtig beschäftigt. Von den geringfügig Beschäftigten, die ihren Job seit dem 1. Januar 2013 (also seit Beginn der automatischen Rentenversicherungspflicht) ausüben, waren zum 31. Dezember 2014 sogar 19,9 Prozent rentenversicherungspflichtig beschäftigt.

Der vollständige Quartalsbericht der Pressestelle steht ihnen unter www.minijob-zentrale.de/quartalsbericht zum Download bereit.

Mehr Infos: Die aktuellen Regelungen im Artikel Nebenjob als Minijob auf 450-Euro-Basis

Das könnte Sie auch interessieren
Die 30 besten Studentenjobs: Geld verdienen neben dem Studium

Die 30 besten Studentenjobs: Geld verdienen neben dem Studium

Beliebte, bewährte und eigenartige Nebenjobs für Studenten: Ein Streifzug durch die ganze Skala der Studentenjobs.


Als Tester bei einem Studiotest nebenbei Geld verdienen

Als Tester bei einem Studiotest nebenbei Geld verdienen: 50 Euro in 60 Minuten

Wir sprachen mit Claudia G., die uns viel Wissenswertes über ihren Nebenjob als Studio-Webseite-Tester erzählen konnte


Nebenjobs am Wochenende

Nebenjobs am Wochenende

Es gibt mehr als einen guten Grund, warum der ein oder andere Nebenjob-Suchende gern am Wochenende arbeiten möchte. Denn nicht für jeden bietet sich Möglichkeit, unter der Woche nach Feierabend noch einem Nebenjob nachzugehen.


Geld verdienen mit Online-Umfragen
Geld verdienen mit Online-Umfragen

Geld verdienen mit Online-Umfragen oder als Produkttester

Wir haben für Sie etablierte und seriöse Anbieter recherchiert.

Apps zum Geld verdienen
Diese Apps zum Geld verdienen dürfen auf keinem Handy fehlen
Apps zum Geld verdienen

Apps gibt es viele, aber diese eignen sich für einen Nebenverdienst

Die Möglichkeiten, die sich mit diesen kleinen Programmen auf dem Handy bieten, sind mittlerweile mehr als ansehnlich.

Online Geld verdienen
Nebenjobs mit dem Auto
Auto fahren und dabei Geld verdienen: Für viele ein Traumjob
Nebenjobs mit dem Auto

Bei der Jobsuche bieten sich viele unterschiedliche Möglichkeiten


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail