Unser Test: Am Wochenende mit Handy und Internet schnell Geld verdienen: So geht's

Im Internet schnell Geld verdienen: drei Apps
Bilder (v.l.n.r.): © Maridav - Fotolia.com, Screenshot: AppJobber.de, © Monkey Business - Fotolia.com

Etwas Zeit, ein Handy, die passenden Apps und einen Zugang zum Internet – mehr brauchen Sie nicht zum schnellen Geld verdienen am Wochenende

Im Elektronikfachmarkt oder im Supermarkt ein paar Fotos schießen, dazu noch ein paar Fragen beantworten und dann das Ganze mit dem Handy an den Auftraggeber übermitteln. Wir von Nebenjob.de haben den Test gemacht: So oder so ähnlich lässt sich tatsächlich auch das Wochenende dazu nutzen, um schnell Geld zu verdienen.

Klar, auch mit einem Minijob auf 450-Euro-Basis lässt sich am Wochenende seriös Geld verdienen. Doch dazu muss man erst einmal einen Arbeitgeber für einen Nebenjob am Wochenende finden. Und das ist, wie die meisten wissen, nicht immer ganz einfach.

Schnell und seriös Geld verdienen mit Streetspotr, AppJobber, Shopscout

Sie möchten zeitlich möglichst unabhängig am Wochenende Geld verdienen? Dann sind Sie mit den Apps von Streetspotr, AppJobber oder Shopscout gut bedient. Mit allen drei Apps können Sie Ihr Handy auch am Wochenende für einen seriösen Nebenverdienst einsetzen.

Die Anbieter dieser Handyjobs haben zwar das Geld verdienen nicht gänzlich neu erfunden, aber gegenüber den üblichen Minijobs mit einem festen Arbeitsvertrag haben diese kleinen Smartphone-Aufträge den großen Vorteil, dass sich mit ihnen zwischendurch und auch am Wochenende schnell Geld verdienen lässt.

Mehrere Hundert Euro lassen sich verdienen

Ok, an einem einzigen Samstag mehrere Hundert Euro zu verdienen, das könnte knapp werden. Denn dazu müssten in allen drei Apps sehr gut bezahlte Jobs zur Verfügung stehen, die schnell nacheinander abgearbeitet werden könnten. Aber für einen relativ guten Nebenverdienst von zwischen 50 bis 80 Euro am Wochenende könnte es für einen geübten Handyjobber dennoch reichen. Denn unsere Tests mit der App von Streetspotr und der App von Shopscout haben gezeigt, dass sich tatsächlich mit beiden Apps vergleichsweise schnell Geld verdienen lässt. Die Verdienste, die sich mit den Apps von Streetspotr, Shopscout oder AppJobber erzielen lassen, sind allerdings unterschiedlich und auch der Zeitaufwand für die Erledigung der einzelnen Jobs kann deutlich variieren.

Schnell einmal Geld machen lässt sich beispielsweise mit Aufgaben, die sich innerhalb weniger Minuten erledigen lassen, jedoch im Gegenzug nur mit ein paar Euro vergütet werden.

Viel Geld verdienen mit der richtigen Planung

Das Wochenende ist bekanntlich kurz. Wer nur den Samstag zum Arbeiten und Geld verdienen nutzen kann, sollte sich schon am Freitag einen genauen Plan machen, mit welcher App sich die verschiedenen Jobs abarbeiten bzw. wie sie sich kombinieren lassen. Schnelles Arbeiten und die richtige Reihenfolge beim Abarbeiten der einzelnen Jobs kann darüber entscheiden, ob wenig oder viel Geld verdient wird. Ein idealer Nebenjob also für Menschen, die sich gut organisieren können.

Unser Test mit der App von Shopscout

Käse im Supermarkt zählen und fotografieren – das brachte uns einen Verdienst von 7 Euro in rund 30 Minuten.

Screenshot aus dem Test-Auftrag bei ShopScout

Screenshot aus dem Test-Auftrag der ShopScout-App

Den Test im Detail können Sie im hier nachlesen: Mit der App von ShopScout online Geld verdienen - unser Live-Test

Unser Test mit der App von Streetspotr

Um mit diesem Job Geld  zu verdienen, mussten wir von Nebenjob.de erst suchen, dann fotografieren und ausprobieren und abschließend das Produkt bewerten.

Screenshot aus dem Test-Auftrag der Streetspotr-App

Screenshot aus dem Test-Auftrag der Streetspotr-App

Hier lesen Sie den Bericht in voller Länge: Wir haben den Test gemacht: Mit Handy, Apps und kleinen Nebenjobs Geld verdienen

Unsere Nachfrage bei AppJobber

Wie ambitionierte AppJobber mit ihrem Handy über das Internet Geld verdienen – in diesem Fall waren es sogar mehr als 1.300 Euro – erfahren Sie in unserem Beitrag Mikrojobs mit Maxi-Verdienst? 1.350 Euro Auszahlung haben uns aufhorchen lassen

Das könnte Sie auch interessieren
Online Geld verdienen oder Minijob

Online Geld verdienen oder Minijob? – Diese Frage stellen sich Jobsuchende immer häufiger

Wer online Geld verdienen möchte, sucht die Freiheit - Sicherheit dagegen gibt‘s im Minijob. Vorteile bieten beide Beschäftigungsformen.


Von Zuhause aus im Internet Geld verdienen

Von Zuhause im Internet Geld verdienen: Mit guten Ideen und der richtigen Motivation klappt‘s

Von der Planung und den ersten Schritten bis zu den ersten Einnahmen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Hobby, im Nebenjob oder als Selbständiger im Internet von Zuhause Geld verdienen können.


Schnell Geld verdienen

Schnell Geld verdienen auch ohne Nebenjob und Arbeitgeber, wie geht das?

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Methoden Sie auf absolut seriöse Weise auch ohne Nebenjob schnell Geld verdienen können.


Geld verdienen mit Online-Umfragen
Geld verdienen mit Online-Umfragen

Geld verdienen mit Online-Umfragen oder als Produkttester

Wir haben für Sie etablierte und seriöse Anbieter recherchiert.

Apps für den Nebenjob
Geld verdienen mit dem Handy: Apps, die jeder Nebenjobber kennen sollte
Unsere Redaktion im Gespräch mit:

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail