Rhetorik: Gut vorbereitet ist schon halb gewonnen

Rhetorik
Foto: © lassedesignen - Fotolia.com

Die Vorbereitung ist meist das Schwierigste an einem Vortrag.

Jeder, der bereits in der Situation war, eine Rede vorbereiten zu müssen, kennt sicher das Gefühl, vor einem weißen Blatt Papier zu sitzen und den Anfang zu suchen. Da wird durchgestrichen, Papier zerknüllt und der Papierkorb läuft über. Es will einem nichts einfallen – kein Anfang, keine Formulierung, kein Beispiel. Doch es nützt alles nichts – eine gute Vorbereitung ist nur durch eine noch bessere Vorbereitung zu übertreffen.

Aber es gibt einen Trick, der Ihnen helfen wird, Ihren Vortrag perfekt vorzubereiten:

Nehmen Sie sich ein leeres Blatt Papier und schreiben Sie den Titel Ihres Themas in die Mitte. Anschließend lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und schreiben alles auf, was Ihnen zum Thema einfällt. Alles was Ihnen in den Sinn kommt, schreiben Sie um Ihr Thema herum. Das nennt man Brainstorming. Fragen Sie auch Kollegen, Familie oder Freunde was Ihnen spontan zu diesem Thema einfallen würde. Notieren Sie alles – ganz gleich wie wichtig oder unwichtig Ihnen die unterschiedlichen Aspekte zunächst erscheinen. Sortiert wird später.

Haben Sie alles zu Papier gebracht, verbinden Sie anschließend alle Begriffe, die Ihnen besonders wichtig erscheinen und in Verbindung zueinander stehen, mit einem Strich. Diese miteinander verbundenen Begriffe schreiben Sie dann untereinander und – voilá – Sie haben eine erste Gliederung. Diese ist sicher nicht die endgültige Version. Aber es ist ein Anfang. Sie werden sich wundern, wie schnell Sie mitten in den Vorbereitung Ihres Vortrages vertieft sein werden.

Mehr zum Thema Rhetorik: Die Kunst des Redens:

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjob als Politesse bei der Stadtverwaltung

Nebenjob als Politesse bei der Stadtverwaltung

Politesse als Nebenjob - geht das? Wir wollten es wissen, haben diese Frage bei einer Stadtverwaltung gestellt und interesssante Antworten bekommen.


Homeoffice Arbeitsplatz

Homeoffice: So finden Sie den richtigen Arbeitsplatz

"Raum ist in der kleinsten Hütte": Nutzen Sie den vorhandenen Platz in Ihrer Wohnung


Nebenjob als Produkttester

Produkttester

Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen


Fahrzeugüberführer

Fahrzeugüberführer

Einer der begehrtesten Nebenjobs


Nebenjob als Werbemodel

Werbemodel

Es ist nicht so schwer, mit diesem Modeljob Geld zu verdienen


Nebenjob als Spieletester

Spieletester

Spiele testen und dabei Geld verdienen


Nebenjob-Angebote von Unternehmen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail